von 20 bis 1850
Detaillierte Suche

"Wir sind dann mal weg…" - Im Heiligen Jahr 2021 - 12 Tage

"Wir sind dann mal weg…" - Im Heiligen Jahr 2021
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2021 - 22.10.2021
Preis:
ab 1498 € p.P.

Eine große Pilgerrundreise durch Frankreich, Portugal und Spanien für Leib und Seele und den Gaumen

1. Tag: Anreise nach Tours
Ziel am ersten Tag unserer Rundreise ist die Stadt Tours in Frankreich. Sie war der Bischofssitz des Heiligen Martin von Tours, der von einigen Bistümern als Bistumsheiliger verehrt wird. Der Legende nach haben Gänse sein Versteck verraten, in das er sich vor der Wahl als Bischof versteckt hatte. Abendessen und Übernachtung in Tours.

2. Tag: Tours - Poitiers - Bordeaux - Lourdes
Weiterreise nach dem Frühstück. Die Fahrtstrecke führt uns entlang der Orte Poitiers und Bordeaux zum bekannten Wallfahrtsort Lourdes. Abendessen und Übernachtung in Lourdes. Hier haben Sie dann die erste Möglichkeit auf der Reise an der marianischen Lichterprozession am Abend teilnehmen zu können (Beginn um 21 Uhr).

3. Tag: Lourdes
Frühstück im Hotel. Um 11 Uhr Angebot einer Messfeier in den Heiligstätten. Anschließend Zeit zur freien Verfügung bis zum Abendessen. Während Ihres Aufenthaltes in Lourdes haben Sie vielfältige persönliche Gestaltungsmöglichkeiten. Unsere Reiseleitung berät Sie hierzu gerne. Hierbei können Sie beispielsweise selbst die Heiligstätten erkunden, sich mit Lourdes-Wasser versorgen oder die Bäder des Heiligtums besuchen. Nach dem Abendessen haben Sie wiederum die Möglichkeit Lourdes auch am Abend zu erkunden. Ausklang und Übernachtung.

4. Tag: Lourdes - Avila
Heute verlassen wir Lourdes und fahren über Pau und Bayonne, vorbei am Weltbad Biarritz zur franz.-span. Grenze bei Irún. Dort haben Sie bei guter Witterung einen Blick über die Biskaya. Weiterfahrt vorbei an Burgos zu unserem nächsten Etappenziel: Avila. Abendessen und Übernachtung in Avila.

5. Tag: Avila - Santiago de Compostella
Stärken Sie sich am Morgen am Frühstücksbüffet für unsere nächste Etappe. Eine abwechslungsreiche Landschaft erwartet uns heute auf dem Weg von Avila in den bedeutenden spanischen Pilgerort Santiago de Compostella. Von vielen wurde der Zielort des Camino, der Pilgerweg, gegangen und beschrieben.
Am späten Nachmittag werden Sie zu einer Stadtführung zu Fuß ab dem Hotel erwartet. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Santiago de Compostella - Fatima
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst wieder in die Innenstadt. Wir reihen uns in die Gruppe der Pilger ein und haben die Möglichkeit etwas ganz Besonderes um 12 Uhr zu erleben. Weiterfahrt am frühen Nachmittag über Pontevedra und Vigo nach Portugal. Zunächst erreichen Sie Porto, einen wichtigen Umschlagplatz für den bekannten Portwein. Anschließend Weiterfahrt nach Coimbra, einer traditionsreichen Stadt mit alter Universität.
Über Leiria erreichen Sie schließlich Fátima, den berühmten Wallfahrtsort. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Fátima
Möglichkeit zur Sonntagsmesse in Fatima. Seit am 13. Mai 1917 den Hirtenkindern Lucia, Francisco und Jacinta die Mutter Gottes erschien und diese Erscheinung sich erneut am 13. der folgenden Monate Juni, Juli, September und Oktober wiederholte, ist aus dem ehemaligen einsamen Platz, nur von Gestrüpp und verkümmerten Bäumen bewachsen, ein Heiligtum entstanden. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Am späten Nachmittag können Sie an einem Rundgang, geführt durch unsere Reiseleitung, über den Heiligenbezirk teilnehmen. Gemeinsames Abendessen mit anschließender Möglichkeit zum Besuch der Lichterprozession. Gemütlicher Ausklang und Übernachtung in Fatima.

8. Tag: Fátima – Ausflug nach Obidos und Nazare
Nach dem Frühstück erwarten wir Sie zu einem Ausflug in das Umland. Gemeinsam mit einer örtlichen Reiseleitung und unserem Omnibus fahren wir von Fátima nach Obidos, dem schönsten mittelalterlichen Ort Portugals. Mit seiner Stadtmauer, den engen Gässchen und den alten, weiß getünchten Häusern wirkt er wie ein Ausstellungsstück. Verweilen Sie in den schönen Gassen bevor wir nach Nazaré weiterfahren. Ein typischer Fischerort, der sich an eine fantastische, kilometerlange Bucht anschmiegt. Der Ort ist voller buntbemalter Häuser und fröhlicher Geschäftigkeit. Die Fischerboote dort sind lang und schmal, haben einen hohen Bug und auf jeder Seite ein aufgemaltes Auge, das vor Unglück schützen soll. Nach ausreichend Zeit zur freien Verfügung vor Ort erfolgt die Rückfahrt nach Fatima. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag: Fatima – Valencia
Leider verlassen wir heute Fatima und damit auch das Land Portugal. Wir erkunden weitere spannende und sehr abwechslungsreiche Landschaften auf unserer Fahrtstrecke bis nach Valencia. Valencia ist die Wiege der Paella Valenciana, dem bekannten spanischen Pfannenreisgericht. Vielleicht probieren Sie auch am Abend eine Horchata, eine Erdmandelmilch. Nach der Ankunft am späten Nachmittag: Abendessen und Zwischenübernachtung in Valencia.

10. Tag: Valencia – Barcelona - Santa Susanna (Costa Brava)
Entlang der Küste fahren wir vorüber an einer wunderschönen Meerlandschaft und erreichen am Nachmittag die Stadt Barcelona. Aufenthalt in Barcelona. Weiterfahrt nach dem Aufenthalt an die Costa Brava. Bezug der Unterkunft, Abendessen und Übernachtung.

11. Tag: Ausflug auf den Montserrat
Beginnen Sie den Morgen ausgeruht mit einem entspannten Frühstück. Heute steht die Fahrt auf dem Montserrat, dem bekannten Hausberg der Katalanen und Wallfahrtsort mit Benediktiner-Kloster und der berühmten Schwarzen Madonna auf dem Programm. Auf- und Abfahrt mit der Zahnradbahn an der Talstation. Eine entspannte Art der Anreise auf den Hausberg der Katalanen. Erleben Sie auf dem Montserrat den ältesten und besten Knabenchor der Welt (täglich um 13:00 Uhr, außer samstags). Möglichkeit zur Mittagspause mit hervorragender Aussicht auf Barcelona und das Umland. Abendessen und Übernachtung an der Costa Brava.

12. Tag: Santa Susanna - Heimreise nach einem frühen Frühstück

 

Änderungen vorbehalten - Stand Januar 2021

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Übernachtungen in Hotels der guten, bzw. der gehobenen Mittelklasse
  • 1 x Tours / 2 x Lourdes / 1 x Avila / 1 x Santiago de Compostella / 3 x Fatima
  • 1 x Valencia / 2 x Santa Susanna (Costa Brava)
  • 11 x Frühstücksbüffet
  • 11 x Abendessen im Hotel
  • Fahrten und Rundfahrten laut Programm
  • Besichtigung von Santiago de Compostella
  • Ausflug nach Obidos und Nazare (ohne Eintritte)
  • Halbtägiger Ausflug Montserrat
  • Hin- und Rückfahrt mit der Zahnradbahn zum Berg Montserrat
  • Durchgehende SCHMIDT-Reiseleitung

 

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten. Weitere Eintritte extra.

11.10.2021 - 22.10.2021 | 12 Tage
Mittelklassehotel
  • Pers i. DZ
    1498 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Zuschlag
    388 €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk