von 35 bis 4300
Detaillierte Suche

Gardasee Wanderreise - 6 Tage

Gardasee Wanderreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.10.2024 - 18.10.2024
Preis:
ab 798 € p.P.

1. Tag: Anreise

2. Tag: Die schönsten Seiten von Limone
Von Riva aus nähern Sie sich Limone mit dem Schiff. Zunächst spazieren Sie auf der Seepromenade und dann am Bach San Giovanni entlang zu einer Ölmühle. Am Geburtshaus und an der Gedächtniskirche des Missionars Daniele Comboni geht es vorbei bis zum Agriturismo La Milanesa. Zurück in der Altstadt von Limone besichtigen Sie noch einen Zitronengarten, bevor es wieder mit dem Schiff nach Riva zurückgeht.

Effektive Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, Höhenunterschied: 350 m, Schwierigkeitsgrad: einfach

3. Tag: Die alte Ponale Straße und das Ledro Tal
Mit dem Bus erreichen Sie die Altstadt von Riva del Garda. Sie erkunden zu Fuß die alte Panoramastraße bis Pregasina, der Terrasse über dem Gardasee. Diese einzigartige Straße schlängelt sich kurvenreich durch etliche kleine Tunnels die Schlucht zum Ledrotal hoch. Beim Café Ponale Alto erholen Sie sich mit einem Cappuccino (extra) vor wunderschönem Panorama auf den Monte Baldo. Eine Abzweigung bringt Sie nach Pregasina und von hier weiter zum kleinem Bergdorf Biacesa, wovon der Bus Sie zum Ledro See fährt. Sie können je nach Lust und Laune das Pfahlbautenmuseums (Eintritt extra) besuchen oder einen Spaziergang am See genießen.

Effektive Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, Höhenunterschied: 450 m, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

4.Tag: Auf den Monte Baldo – der Garten Europas
Der Bus bringt Sie morgens nach Malcesine. Mit der modernen Panoramaseilbahn gelangen wir auf den Gipfel des Monte Baldo auf 1.650 m. Von hier aus schlängelt sich die Strecke über Saumpfade. Nachdem Sie sich in einer der gemütlichen Berghütten erholt haben, wandern Sie durch den Wald bis zur Seilbahnstation zurück, um Malcesine wieder zu erreichen. Sie genießen den Ort oder trinken einen Cappuccino an der Seepromenade, bevor Sie mit dem Bus nach Riva zurückfahren.

Effektive Gehzeit: 3 Stunden, Höhenunterschied: 350 m, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer

5. Tag: Panoramatreppen am nördlichen Gardasee und Weinprobe
Mit dem Bus erreichen Sie Torbole. Sie gehen durch die Altstadt hoch zur Sant’Andrea-Kirche und zum Freizeitpark Busatte. Hier beginnt der eigentliche Wanderweg, der auch Balkon des Sees genannt wird und von dem man einen atemberaubenden Blick auf den Gardasee hat. Er führt 4 km am Hang des Montebaldo-Massivs entlang. Sie bewundern dabei die außergewöhnlich herrliche Flora dieses ehemaligen Vulkans. Bei Tempesta, wo sich einst die Grenze zu Österreich befand, wird langsam abgestiegen. Auf einem Alternativpfad wandern Sie nach Torbole zurück und genießen einen der schönsten Ausblicke auf den ganzen See. Zum Schluss Besichtigung eines Weingutes und Weinverkostung mit kleinem Imbiss.

Effektive Gehzeit: 4,5 Stunden, Höhenunterschied: 400 m, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Für einige Abschnitte sollte man schwindelfrei sein.

6. Tag: Heimreise

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5× Übernachtung im 3-Sterne-Hotel in Riva del Garda
  • 5× Frühstücksbuffet
  • 5× 3-Gänge-Abendessen mit Salatbuffet
  • Willkommensdrink
  • Wanderung Limone
  • Bootsfahrt Riva – Limone – Riva
  • Besichtigung eines Zitronengartens
  • Wanderung Ponalestraße
  • Wanderung Monte Baldo
  • Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo
  • Wanderung Busatte – Tempesta
  • Weinprobe mit Imbiss
  • 4× deutschsprachige Wanderbegleitung

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten. Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

13.10.2024 - 18.10.2024 | 6 Tage
Hotel laut Ausschreibung
  • Preis p.P. im DZ
    798 €
  • Preis p.P. im EZ
    928 €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen