von 39 bis 1880
Detaillierte Suche

Perlen Flanderns… Brüssel, Brügge, Gent, Antwerpen - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.09.2022 - 11.09.2022
Preis:
ab 479 € p.P.

Flandern ist die Provinz mit den vielen Gesichtern. Ob Städte voller Kunst, Dörfer, die Ihren Charakter bewahrt haben, oder Schlösser, die von einer reichen Vergangenheit zeugen – Flandern hat viel zu bieten. Die Metropole Brüssel, wo das Herz Europas schlägt, ist ein großzügiger und abwechslungsreicher Gastgeber. Überall in der Stadt, selbst auf den elegantesten Plätzen, ist der typische Lebensrhythmus dieser Stadt spürbar – freundlich, entspannt, weltoffen. Die vielbesuchten mittelalterlichen Kaufmannsstädte Brügge und Gent sowie die Rubensstadt Antwerpen komplementieren die Palette der flandrischen Städte.

Die Unterbringung erfolgt im hervorragenden Holiday Inn Express Antwerp City-North in Antwerpen. Das Hotel wurde vor kurzem renoviert. Die günstige Lage des Holiday Inn Express Antwerp City-North Hotels am Antwerpener Hafen und in unmittelbarer Nähe zum Zentrum lässt Ihnen neben dem täglichen Ausflugsprogramm noch Raum zur individuellen Freizeitgestaltung.

1. Tag: Anreise – Brüssel
Am Morgen Anreise nach Brüssel. Ankunft am frühen Nachmittag. Während der anschließenden Stadtrundfahrt/-rundgang werden Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der belgischen Hauptstadt kennen lernen: die Grand’ Place, als schönster Rathausplatz der Welt gepriesen, das Manneken Pis, das weltberühmte Wahrzeichen der Stadt, die Place Royal, das Sablonviertel, den Justizpalast mit seiner 104 m hohen Kuppel, das Regierungsviertel und die Kathedrale St. Michael, die im Stil der französischen Gotik erbaut ist. Übernachtung in Antwerpen.

2. – 3. Tag:

Brügge
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Brügge. Die mittelalterliche Handelsstadt ist fast vollständig erhalten. Mit ihren malerischen Grachten trägt sie den Titel Venedig des Nordens völlig zu Recht. Hier ist das Mittelalter spürbar wie kaum anderswo – und auch die Macht, die damals von dieser Stadt ausging. Schiffe aus weiten Teilen der Welt verluden hier ihre Waren: Wolle aus England, Wein aus Bordeaux, Pelze aus Russland. Brügge wurde reich und stellte seinen Wohlstand mit prächtiger Architektur, allen voran Tuchhalle und Belfried, zur Schau.
Seit 2002 gehört der gut erhaltene Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Stadtrundgang rund um den Grote Markt, in den Gassen und an den Kanälen spürt man, wie Gegenwart und Vergangenheit einander durchdringen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Antwerpen. Übernachtung im Hotel.

Gent und Antwerpen
Frühstück im Hotel. Heute fahren Sie nach Gent, einer weiteren Perle Flanderns. Gent, im 16. Jahrhundert eine der mächtigsten Städte Europas, bezaubert durch ein einzigartiges Stadtbild. Mittelpunkt der Altstadt ist die St.-Baafs-Kathedrale mit Jan van Eycks weltberühmten Genter Altar. Von den Seitenarmen der Lieve umgeben liegt ’s Gravensteen, das Schloss der Grafen von Flandern. Im Anschluss an die Stadtbesichtigung fahren Sie zurück nach Antwerpen, einer reichen und sehr lebendigen Stadt, in der der Rubenssche Barock weiterlebt. Während einer Stadtrundfahrt/-rundgang lernen Sie den großen Markt, das Steen – das älteste Gebäude Antwerpens –, die Liebfrauenkathedrale und die Karl-Borromäus-Kirche kennen. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

 

– Änderungen vorbehalten – Stand: Dezember 2021

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung im Hotel Mercure Antwerp City South in Antwerpen
  • 3 x Frühstücksbüffet
  • Perlen Flanderns:
  • Stadtführung Brüssel
  • Führung Brügge
  • Führung Gent
  • Führung Antwerpen
  • Kurabgabe/Bettensteuer

 

Weitere Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.

 

 

08.09.2022 - 11.09.2022 | 4 Tage
Mercure Antwerp City South
Details
  • Pers. im DZ
    479 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Zuschlag
    153 €
Mercure Antwerp City South

Die Unterbringung erfolgt im hervorragenden Hotel Mercure Antwerp City South in Antwerpen. Es befindet sich nur wenige Busminuten zum Zentrum entfernt, eine Straßenbahnhaltestelle ist „um die Ecke“. Das Hotel bietet Lift, Restaurant mit Terrasse, Brasserie, Bar, Sauna, Fitness-Raum sowie kostenfreies WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Klimaanlage, Flatscreen TV, Safe, Minibar, Haartrockner und Kaffeeund Teezubereitungsmöglichkeiten ausgestattet.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen