von 39 bis 1880
Detaillierte Suche

Norditalienische Seenvielfalt - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.09.2022 - 27.09.2022
Preis:
ab 649 € p.P.

Gardasee – Lago Maggiore – Comer See – Luganer See

Die norditalienischen Seen erwarten Sie mit kleinen bunten Fischerdörfern, historischen Städtchen, prächtigen Villen und Burgen, idyllischen Buchten, malerischen Uferpromenaden und einer üppig mediterranen Pflanzenwelt. All dies spiegelt sich in den glitzernden Wasseroberflächen wider. Im Kontrast dazu stehen die schneebedeckten Berge und die kargen Felswände, die die Seen im Norden einrahmen. Auf Ihrer Reise entdecken Sie die Vielfalt dieser Region, die sich über die Provinzen Trentino, Veneto, Lombardei und Piemont erstreckt.

1. Tag: Anreise
Am Morgen Anreise an den Gardasee. Hier beginnt Ihre Entdeckungsreise entlang der oberitalienischen Seen. Übernachtung im Raum Gardasee.

2. – 5. Tag:

Faszinierender Gardasee
Beim heutigen Tagesausflug lernen Sie die Schönheiten des Gardasees, des größten der oberitalienischen Seen, näher kennen. Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihrer mediterranen Pflanzenwelt, die kleinen bunten Orte mit den historischen Altstädten
oder den schönen mittelalterlichen Burgen bilden eine einzigartige Komposition mit den vielen Blau- und Türkistönen des Gardasees. Lassen auch Sie sich von diesem imposanten Farbspiel verzaubern! Übernachtung im Raum Gardasee.

Gardasee entdecken
Heute können Sie den Gardasee auf eigene Faust entdecken. Es besteht die Möglichkeit durch verträumte Gassen zu schlendern und vielleicht auch ein gutes Gläschen Wein zu genießen. Auch ein Spaziergang entlang der Uferpromenade oder in idyllischen Orten könnten zu Ihrem Tagesprogramm gehören. Und was wäre das schöne Leben ohne einen guten Espresso? Kaum eine Region in Italien steht so für La Dolce Vita wie der Gardasee. Übernachtung im Raum Gardasee.

Lago Maggiore und die Borromäischen Inseln
Vom größten der oberitalienischen Seen aus fahren Sie weiter zum zweitgrößten, dem Lago Maggiore. Hier erwartet Sie gleich eine besondere Perle des Sees – die Borromäischen Inseln. Mit dem Schiff setzen Sie zur Isola Bella über. Der Botanische Garten mit seiner Pflanzenpracht und der Palast der adligen Familie Borromeo werden Sie begeistern. Danach lernen Sie die benachbarte Isola Pescatori mit dem romantischen Fischerdorf kennen. Übernachtung im Raum Lago Maggiore.

Lago Maggiore, Comer See, Luganer See
Ein ganztägiger Ausflug zu gleich drei oberitalienischen Seen erwartet Sie heute. Vom Ufer des Lago Maggiores fahren Sie an den Comer See, genauer nach Como.
Anschließend fahren Sie weiter zum Luganer See, der zum Teil in Italien und zum Teil in der Schweiz liegt. Die Stadt Lugano mit ihrer lombardisch geprägten Altstadt wird auch die Sonnenstube der Schweiz genannt. Übernachtung im Raum Lago Maggiore.

6. Tag: Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Bella Italia. Nach dem Frühstück starten Sie zur Rückfahrt in die Ausgangsorte.

 

Änderungen vorbehalten – Stand: Dezember 2021





 

 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3× Übernachtung im Raum Gardasee
  • 2× Übernachtung im Raum Lago Maggiore
  • 5× reichhaltiges Frühstück
  • 5× 3-Gänge-Abendessen
  • Ganztagesführung Gardasee
  • Halbtagesführung Isola Bella und Isola Pescatori
  • Audioguides für Borromäische Inseln
  • Schifffahrt Isola Bella und Isola Pescatori (Privatboot) inkl. Landungssteuer
  • Eintritt Isola Bella (Palast, Pinakothek und Garten)
  • ganztägige Drei-Seen-Fahrt mit Reiseleitung

 

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten.
Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

 

22.09.2022 - 27.09.2022 | 6 Tage
verschiedene Hotels
Details
  • Pers. im DZ
    649 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Zuschlag
    140 €
verschiedene Hotels

Bitte beachten Sie die Hotelauschreibung unter Leistungen.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen