von 39 bis 1880
Detaillierte Suche

Lago Maggiore und Turin –Verzascatal – Luganersee – Comersee - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.08.2022 - 22.08.2022

Die reizvolle Mischung aus südlicher und alpiner Landschaft sowie reichlich Sonne machen den Lago Maggiore zu einem der beliebtesten Ferienziele Europas. Aufgrund des milden Klimas bietet der See eine für Mitteleuropa einzigartige Pflanzenwelt. Höhepunkte dieser Reise sind die Borromäischen Inseln, das Tessiner Verzascatal und Turin mit seinen einzigartigen Sehenswürdigkeiten.

1. Tag: Anreise
Am Morgen Anreise über die Schweiz nach Premeno.

2. – 4. Tag:

Turin mit Stadtführung
Die Hauptstadt des Piemonts ist eine Stadt mit einzigartigem Flair, deren Macht heute noch sichtbar ist. Als wahre Schätze der subalpinen Stadt gelten ihre Palazzi, die für die Geschichte Turins stehen und jahrzehntelang Herz des Hauses Savoyen und Bühne der Einigung Italiens waren. Während einer Stadtführung sehen Sie u.a. den Palazzo Reale, den Dom, den Valentinopark und die Basilica di Superga (Eintrittsgelder sind nicht enthalten).

Verzascatal – Lugano – Como
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang dem Lago Maggiore ins Verzascatal. Das Valle Verzasca ist ein wildes Tal mit steilen Hängen und unzähligen Wasserfällen. Die Verzascahäuser (Rustico) aus grauem Stein mit weißen Umrandungen an den Fenstern und schweren Steinplattendächern sind typisch für das Tal. Die Kapellen entlang der Wege zeugen vom religiösen Glauben der Talbewohner. Wegen seiner schweren Erreichbarkeit gilt das Verzascatal als eines der Täler, das am besten seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Anschließend Weiterfahrt nach Lugano am Luganer See mit Stadtrundfahrt und später Stadtführung und Aufenthalt in Como mit Dombesichtigung, Möglichkeit zu einer Schifffahrt entlang der Villen (Zusatzkosten) und Altstadtbesichtigung.

Borromäische Inseln mit Schifffahrt
Heute statten Sie den Borromäischen Inseln einen Besuch ab. Vor allem die Isola Bella mit dem prächtigen Barockschloss der Grafen Borromeo, in dem Kaiser, Könige und Fürsten zu Gast waren, lohnt einen Besuch. Berühmt wurde die Isola Bella auch durch die zehn Gartenterrassen mit Kamelien, Rhododendren, Zitronen, Orangen und Agaven. Aber auch die Isola Madre, die wegen ihres einzigartigen exotischen Gartens bekannt ist und die Isola Pescatori, benannt nach den charakteristischen Fischerhäusern, haben ihren eigenen Reiz.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise in die Heimatorte.

Eintrittsgelder (außer den im Reisekatalog/Leistungen genannten)
sind im Reisepreis nicht enthalten.

– Änderungen vorbehalten – Stand: Dezember 2021

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4× Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Premeno oder Vittoria
  • 4× Frühstücksbüffet
  • 3× 3-Gänge-Wahlmenü
  • 1× Candlelight-Dinner
  • Dia-Abend mit kl. Überraschung
  • Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln
  • Stadtbesichtigung Turin
  • Fahrt ins Verzascatal (Tessin)
  • Ausflug Lugano/Luganer See – Como/Comer See
  • durchgängige Reiseleitung für alle Ausflüge
  • Kurtaxe

 

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten.

18.08.2022 - 22.08.2022 | 5 Tage
3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno
 
Details
  • Pers. im DZ
    498 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Zuschlag
    86 €
3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno
 
3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno3-Sterne-Hotel Vittoria/Moderno

Sie wohnen im 3-Sterne „Hotel Vittoria“ oder „Hotel Moderno“ in Premeno. Die gepflegten
Hotels liegen malerisch mit wunderschönem Panorama, 850 m über dem Meer, nur 12 km von Verbania entfernt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fernseher und Telefon ausgestattet.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen