von 20 bis 1850
Detaillierte Suche

Ahrtal & Vulkaneifel - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.05.2021 - 31.05.2021
Preis:
ab 389 € p.P.

Die wildeste Tochter des Rheins und ein springender Geysir

Immergrüne Wiesen und Wälder, schmackhafte Weine, idyllische Dörfer und Städte voller kulturellem Reichtum kennzeichnen das Ahrtal. Die einzigartige Landschaft der Vulkaneifel wurde vor mehr als 20.000 Jahren durch heftige Vulkanausbrüche geformt und eine wundervolle Idylle geschaffen. Lassen Sie die malerischen Landschaften auf sich wirken und genießen Sie erholsame Tage voller Gelassenheit, Gastfreundschaft und kulturellem Erbe. Staunen Sie in Andernach über den weltweit höchsten Geysir seiner Art.

 

1.Tag: Anreise
Anreise in den Rhein-Sieg-Kreis nach Wachtberg-Villip. Zimmerverteilung, Abendessen und Übernachtung im Hotel Görres.
 

2.Tag: Ahrtal
Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Lernen Sie die Städte und die umliegende Landschaft bei einer gemütlichen Fahrt mit dem Ahrtal-Express näher kennen und genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Innenstadtsilhouette. Am Nachmittag brechen Sie zu einer kleinen Wanderung entlang eines Teilstücks des Rotweinwanderweges auf. Belohnt werden Sie mit einem schmackhaften Glas Rotwein und einem weitreichenden Blick auf die einmalige Landschaft des Ahrtals, die sowohl Wiesen und Wälder, als auch Steilhänge, Weinberge und Flussauen zu bieten hat. Von der Sonne überschwänglich verwöhnt und vom Regen meist links liegen gelassen, zieht das milde Klima viele begeisterte Besucher an die Ahr, die einst von Romantikern als die wildeste Tochter des Rheins gepriesen wurde. Kein Wunder beim Anblick des romantischen Flusslaufs, der bizarren Felsformationen, der Ruinen, der phantasieanregenden Burgen und den pittoresken Weinterrassen.
 

3. Tag: Vulkaneifel
Heute führt Sie Ihre Reise nach Mendig, im Herzen der Vulkaneifel. Dort lassen Sie sich in der Mendiger Vulkanbrauerei die Handwerkskunst der Zubereitung naturtrüber Bierspezialitäten näherbringen und erleben eine Führung durch die Gläserne Brauerei. Anschließend können Sie sich selbst vom vollen Geschmack der Biere überzeugen! Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zum Vulkanpark in Andernach, wo Sie die Urgewalt der Natur mit allen Sinnen erleben. Mit dem Schiff geht es zum Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Namedyer Werth. Hören Sie das Zischen und Gurgeln, wenn der höchste Kaltwassergeysir der Welt bis zu 60 Meter aus dem Boden springt. Anschließend gemeinsames Abendessen im Hotel bei Eifeler Spezialitäten.
 

4.Tag: Rückreise
Nach tollen Erlebnissen treten Sie heute die Rückreise an.

 

Änderungen im Programmablauf vorbehalten!

  •  Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im Hotel Görres in Wachtberg-Villip
  • 3 x Frühstücksbüffet
  • 2 x Abendessen (3-Gang-Menü oder kalt-warmes Büffet)
  • 1x Abendessen als Eifeler Spezialitäten
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Fahrt mit dem Ahrtal-Express (Rundfahrt, ca. 50 Min.)
  • 1x Besuch der Städte Bad Neuenahr und Ahrweiler
  • 1x Geführte Wanderung entlang des Rotweinwanderwegs inkl. 1 Glas Rotwein
  • 1x Besichtigung Vulkanbrauerei inkl. Führung durch die Gläserne Brauerei und Verkostung
  • 1x Eintritt Vulkanpark Andernach inkl. Besuch Erlebniszentrum
  • 1x Schifffahrt zum Geysir

 

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten.
Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Wählen Sie Ihren Termin
Mai 2021
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Juli 2021
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
Oktober 2021
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567
4 Tage
28.05.2021 - 31.05.2021 | 4 Tage
Hotel Görres in Wachtberg-Villip
  • Pers. im DZ
    389 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • EZ-Zuschlag
    64 €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk