Reisefinder

 
Passionsspiele 2020 Oberammergau

Unser aktuelles Reiseangebot für Sie:

Der Harz | Heimat der tanzenden Hexen und dampfenden Loks - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 369,55 € % pro Person

Mitten im Nationalpark Harz, umgeben von Tannenwäldern, liegt Hahnenklee in ruhiger Lage. Der Harz bietet seinen Besuchern eine abwechslungsreiche Landschaft, Spuren des über 1000-jährigen Bergbaus, mittelalterliche Fachwerkstädte, geheimnisumwitterte Sagen über Hexen und nicht zuletzt eine traumhaft schöne Schmalspurbahn-Strecken mit dampfenden Loks.

Mitten im Harz auf einem 640 m hohen Plateau am Fuße des Bocksberges gelegen, von Wald umgeben und gut erreichbar bietet das Residenz Hotel Harzhöhe gut ausgestattete Zimmer, drei Restaurants und Clubraum. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, TV, Schreibtisch und Telefon. Neben einem großen Hallenschwimmbad und einer finnischen Sauna, bieten zahlreiche Verwöhnprogramme wie Massagen und Aromabäder ein Wohlfühlprogramm rund um das Thema Entspannung an.

1. Tag: Anreise
Anreise nach Goslar. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die Kaiserstadt mit ihrer über tausendjährigen Geschichte. Noch heute ist ihr Anblick mit den Türmen von fünf großen Pfarrkirchen beeindruckend, den man von der hoch gelegenen Kaiserpfalz aus genießen kann. Ein Abenteuer sind die vielen engen, kopfstein-gepflasterten Gassen in der Altstadt, wo jedes Haus seine eigene Geschichte erzählt. Verschwiegene Winkel warten darauf, entdeckt zu werden. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hahnenklee

2. – 3. Tag:

Wernigerode – Brockenbahn
Heute fahren Sie in die bunte Stadt am Harz am Nordrand des Harzes. Wernigerode ist eine Stadt mit besonderen Reizen: In einzigartiger Faszination und Vielfalt wetteifern prachtvolle Fachwerkhäuser um die Gunst der Besucher, das Älteste von ihnen schon seit 1400. Nicht weniger kurios sind das Kleinste Haus, heute als Museum zugängig, oder das Schiefe Haus. Eine Perle mittelalterlicher Baukunst ist das Rathaus, bekannt und geschätzt als Ort der Trauungen in historischem Ambiente. Auf dem Programm steht auch eine Fahrt mit der Brockenbahn (fakultativ). Der Brocken wird auch Blocksberg genannt und ist von vielen Sagen umwoben. Seit der Zeit der Hexenverfolgungen wurden Angeklagten in den Hexenprozessen Teilnahme an geheimen Hexenversammlungen bzw. dem Hexensabbat z. B. in der Walpurgisnacht vorgeworfen. Der Brocken wurde als ein solcher Treffpunkt und als einer der Hexentanzplätze bezeichnet. In Goethes Drama Faust I ist der Brocken ein Schauplatz der Handlung. Auch Heinrich Heine beschreibt in der Harzreise eindrucksvoll seine Wanderung auf den Brocken. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hahnenklee.

Große Harzrundfahrt mit Quedlinburg – Hexentanzplatz
Frühstück im Hotel. Bei einer interessanten Harzrundfahrt besuchen Sie u.a. die UNESCO Weltkulturerbestadt Quedlinburg. Verwinkelte Gassen mit mehr als 1.200 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten, eine wunderschöne Altstadt mit Kopfsteinpflaster u.v.m. gilt es zu entdecken. Auf dem Programm steht auch die Fahrt nach Thale. 451 m über der tief zerklüfteten Bodeschlucht, die gerne auch als Deutschlands Grand Canyon bezeichnet wird, liegt der sagenhafte Hexentanzplatz, neben dem Brocken wohl die berühmteste Kultstätte des Harzes. Der mystische Platz liegt auf einem sich fast senkrecht aus dem schroffen Bodetal emporhebenden Felsmassiv und war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein altsächsischer germanischer Kultort, an dem vor allem in der Nacht zum 1.Mai, der heutigen Walpurgisnacht, heidnische Rituale abgehalten wurden. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hahnenklee.

4. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3× Übernachtung im 3-Sterne-­Hotel Carea Residenz in Hahnenklee
  • 3× Frühstücksbuffet
  • 3× Abendessen vom Buffet (18:00 – 20:00 Uhr) inklusive Getränke zum Abendessen (Bier vom Fass, Hauswein und alkoholfreie Getränke)
  • Begrüßungsgetränk
  • Stadtführung Wernigerode
  • Stadtführung Goslar
  • Hexenführung inkl. Hexengesöff
  • Stadtführung Quedlinburg

 Fakultativ:
Schmalspurbahn zum Harzer Brocken 46,– €

 

Eventuell anfallende Kurtaxe, Bettensteuer etc. sind vor Ort zu entrichten.

Weitere Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

3-Sterne-Hotel Carea Residenz in Hahnenklee

 
Details
  • Pers. im DZ
    389,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 19.07.2019
    369,55 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    54,00 €
  • Schmalspurbahn Großer Harzer Brocken
    46,00 €

3-Sterne-Hotel Carea Residenz in Hahnenklee

 

Mitten im Harz auf einem 640 m hohen Plateau am Fuße des Bocksberges gelegen, von Wald umgeben und gut erreichbar bietet das Residenz Hotel Harzhöhe gut ausgestattete Zimmer, drei Restaurants und Clubraum. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, TV, Schreibtisch und Telefon. Neben einem großen Hallenschwimmbad und einer finnischen Sauna, bieten zahlreiche Verwöhnprogramme wie Massagen und Aromabäder ein Wohlfühlprogramm rund um das Thema Entspannung an.
 

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen